Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der Technischen Universität Dresden und ist Geschäftsführer und Gründer von girokonto.io, einer Marke der LBC Finance UG. Er liebt es, alle Daten über Girokonten zusammenzutragen, um so die besten Girokonten zu vergleichen und zu finden.
Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der Technischen Universität Dresden und ist Geschäftsführer und Gründer von girokonto.io, einer Marke der LBC Finance UG. Er liebt es, alle Daten über Girokonten zusammenzutragen, um so die besten Girokonten zu vergleichen und zu finden.

Filialbanken ohne Kontoführungsgebühren: Anbieter, Kosten und Vorteile

Zuletzt aktualisiert: 26.03.2024

Filialbanken ohne Kontoführungsgebühren ermöglichen es dir, ohne monatliche Kosten ein Konto zu führen, was besonders für alltägliche Finanzgeschäfte vorteilhaft ist. Wir haben sieben solcher Banken verglichen und die besten drei sind HypoVereinsbank HVB PlusKonto, Consorsbank Girokonto Essential und N26 Metal, basierend auf unseren Kriterien. Wenn du auf der Suche nach einem Bankkonto ohne Gebühr bist, solltest du nicht nur auf die Kontoführungsgebühren achten, sondern auch eventuelle Zusatzkosten im Blick haben, wie zum Beispiel für Auslandsnutzung oder Bargeldabhebungen. Zum Kontoeröffnen bei einer Filialbank Girokonto kostenlos musst du üblicherweise eine Filiale aufsuchen, einen Termin vereinbaren, deine Identität bestätigen und die notwendigen Formulare ausfüllen. Unser Ratgeber bietet dir nicht nur einen Überblick über die besten Filialbanken, sondern beantwortet auch häufige Fragen und gibt Tipps, was bei der Wahl zu beachten ist.



Logo

Was sind Filialbanken ohne Kontoführungsgebühr?

Eine Filialbank ohne Kontoführungsgebühr ist ein Kreditinstitut, das persönliche Kundenbetreuung in physischen Niederlassungen anbietet, ohne dass für die Kontoführung Gebühren erhoben werden. Im Gegensatz zu Direktbanken, die ihre Dienstleistungen ausschließlich online anbieten und oft ebenfalls keine Gebühren für die Kontoführung verlangen, erlaubt diese Art von Bank den direkten, persönlichen Kontakt und Beratung vor Ort, ohne zusätzliche Kosten für die Kontoeröffnung oder -führung. Entscheidend ist hier die Verbindung zwischen dem persönlichen Service der traditionellen Banken und dem Vorteil kostenfreier Konten, was bei reinen Online-Banken üblich ist, jedoch mit dem zusätzlichen Nutzen der physischen Präsenz für individuelle Beratung und Unterstützung.


Beste Filialbanken ohne Kontoführungsgebühren im Vergleich (April 2024)

Wir haben 7 Filialbanken ohne Kontoführungsgebühren verglichen und dabei haben es die folgenden 5 Konten in unsere Übersicht im April geschafft:

  • HypoVereinsbank HVB PlusKonto
  • Consorsbank Girokonto Essential
  • Degussa Bank GiroDigital Plus
  • Commerzbank Girokonto Basic
  • Santander BestGiro

HypoVereinsbank HVB PlusKonto

4,6/5
★★★★★
★★★★★
Girocard Ja
Debitkarte Ja
Kreditkarte Ja
Legitimation in der Filiale Ja
Filialen 553

Vorteile und Nachteile

Details

Consorsbank Girokonto Essential

4,5/5
★★★★★
★★★★★
Girocard Ja (optional)
Debitkarte Ja
Kreditkarte Nein
Legitimation in der Filiale Ja
Filialen 1000

Vorteile und Nachteile

Details

Degussa Bank GiroDigital Plus

4,3/5
★★★★★
★★★★★
Girocard Ja
Debitkarte Nein
Kreditkarte Ja
Legitimation in der Filiale Ja
Filialen 250

Vorteile und Nachteile

Details

Commerzbank Girokonto Basic

4,1/5
★★★★★
★★★★★
Girocard Ja
Debitkarte Ja
Kreditkarte Nein
Legitimation in der Filiale Ja
Filialen 450

Vorteile und Nachteile

Details

Santander BestGiro

3,9/5
★★★★★
★★★★★
Girocard Nein
Debitkarte Ja
Kreditkarte Ja
Legitimation in der Filiale Ja
Filialen 189

Vorteile und Nachteile

Details

Folgende Girokonten haben wir ebenfalls verglichen: TARGOBANK Online-Konto und TARGOBANK Plus-Konto.

Worauf sollte ich bei der Suche einer Filialbank ohne Kontoführungsgebühren achten?

Achte bei der Suche nach einer Filialbank ohne Kontoführungsgebühren nicht ausschließlich auf die Gebührenfreiheit. Es ist wichtig, zusätzliche Kosten im Blick zu haben, vor allem wenn du dein Girokonto im Ausland nutzt oder mit deiner Debitkarte Bargeld abhebst. Viele Banken verlangen hier extra Gebühren.

Überprüfe, welche Voraussetzungen für ein kostenloses Konto erfüllt sein müssen, wie beispielsweise ein Mindestgeldeingang pro Monat. Schau dir genau an, welche Leistungen das Konto bietet, um sicherzustellen, dass es deinen Bedürfnissen entspricht. Ein Girokonto ohne Gebühren lohnt sich nur, wenn es alle benötigten Funktionen bietet und keine versteckten Kosten aufweist.

Welche Kosten fallen für Konten ohne Kontoführungsgebühr noch an?

Für Filialbanken ohne Kontoführungsgebühren fallen folgende Gebühren für Kontoführung und Karten an:

GirokontoKontoführungsgebührenGirocardDebitkarteKreditkarte
HypoVereinsbank HVB PlusKonto 0 € 0 € 0 € 0 €
Consorsbank Girokonto Essential 0 € 0 € 0 € -
Degussa Bank GiroDigital Plus 0 € 0 € Voraussetzung 750 Euro mtl. Geldeingang, sonst 10 € p.a. - 0 € ab einem bargeldlosen Jahresumsatz von 5.000 € mit der Hauptkreditkarte erfolgt eine nachträgliche Erstattung des Jahrespreises, ansonsten 64 € pro Jahr
Commerzbank Girokonto Basic 0 € 0 € 0 € -
Santander BestGiro 0 € - - 0 €

Wie eröffne ich ein Konto bei einer Filialbank?

Um ein Konto bei einer Filialbank zu eröffnen, solltest du zuerst eine Filiale deiner favorisierten Bank suchen, dann einen Termin vereinbaren und deine Identität bestätigen. Zum Schluss füllst du die Formulare für die Kontoeröffnung aus.

  1. Filiale ausfindig machen: Finde eine Bankfiliale in deiner Nähe. Dies kannst du online durch eine schnelle Suche erledigen oder indem du direkt bei der Bank nachfragst.
  2. Termin vereinbaren: Rufe die Filiale an oder kontaktiere sie anderweitig, um einen Termin für ein Beratungsgespräch zu vereinbaren.
  3. Identität nachweisen: Zum vereinbarten Termin bringst du einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit, um deine Identität zu verifizieren.
  4. Kontoeröffnungsformulare ausfüllen: Während des Beratungsgesprächs mit dem Bankberater füllst du die notwendigen Formulare aus und unterschreibst sie.

Was sollte ich nicht über Filialbanken ohne Kontoführungsgebühren erfahren?

Welche Filialbank ohne Kontoführungsgebühren ist die beste?

Laut unserem Test sind die besten 5 Filialbanken ohne Kontoführungsgebühren: das HypoVereinsbank HVB PlusKonto, das Consorsbank Girokonto Essential, das Degussa Bank GiroDigital Plus, das Commerzbank Girokonto Basic und das Santander BestGiro.

GirokontoBewertung
HypoVereinsbank HVB PlusKonto4.6 ★★★★☆
Consorsbank Girokonto Essential4.5 ★★★★☆
Degussa Bank GiroDigital Plus4.3 ★★★★☆
Commerzbank Girokonto Basic4.1 ★★★★☆
Santander BestGiro3.9 ★★★☆☆

Welche Kriterien muss ich erfüllen, um ein Konto bei Filialbanken ohne Kontoführungsgebühren zu eröffnen?

Um bei Filialbanken ein Girokonto ohne Kontoführungsgebühren zu bekommen, musst du bestimmte Kriterien erfüllen. Zum Beispiel kannst du bei der Consorsbank ein kostenloses Konto führen, wenn du monatlich mindestens 700 Euro erhältst oder unter 28 Jahre alt bist. Bei der Degussa Bank ist das GiroDigital PLUS Konto gebührenfrei, wenn dein Konto monatlich mindestens 750 Euro sieht, als Verrechnungskonto dient oder wenn du jünger als 27 Jahre bist.

Häufige Fragen rund um Filialbanken ohne Kontoführungsgebühren

Wie sicher sind Filialbank ohne Kontoführungsgebühren?

Filialbanken ohne Kontoführungsgebühren sind sehr sicher. Dein Geld ist durch die gesetzliche Einlagensicherung sowie oft durch zusätzliche Sicherungssysteme der Banken geschützt.

Können Rentner oder Arbeitslose ein Girokonto ohne Kontoführungsgebühren bei einer Filialbank erhalten?

Ja, als Rentner oder Arbeitsloser kannst du ein gebührenfreies Girokonto bei einer Filialbank erhalten, wenn du bestimmte Bedingungen erfüllst. Zum Beispiel bietet die Consorsbank mit dem Girokonto Essential ein kostenloses Konto an, vorausgesetzt, es gehen monatlich mindestens 700 Euro ein. Auch die Commerzbank stellt mit dem Girokonto Basic eine Option zur Verfügung, bei der keine Kontoführungsgebühren anfallen, sofern du einen monatlichen Geldeingang von 700 Euro nachweisen kannst. Rentenzahlungen oder andere regelmäßige Einkünfte können diese Kriterien erfüllen.

Gibt es Filialbanken, die keine Schufa-Prüfung durchführen?

Nein, Filialbank führen eine Schufa-Prüfung durch, bevor sie die Kontoeröffnung genehmigen.