Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der Technischen Universität Dresden und ist Geschäftsführer und Gründer von girokonto.io, einer Marke der LBC Finance UG. Er liebt es, alle Daten über Girokonten zusammenzutragen, um so die besten Girokonten zu vergleichen und zu finden.
Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der Technischen Universität Dresden und ist Geschäftsführer und Gründer von girokonto.io, einer Marke der LBC Finance UG. Er liebt es, alle Daten über Girokonten zusammenzutragen, um so die besten Girokonten zu vergleichen und zu finden.

Girokonto mit Unterkonto: Anbieter, Kosten und Vor- und Nachteile

Zuletzt aktualisiert: 22.03.2024

Girokonten mit Unterkonten bieten die Flexibilität, Geld für verschiedene Zwecke wie Sparen, Rechnungen oder Urlaub separat zu verwalten. Diese spezifische Organisation hilft dir, deine Finanzen besser zu überblicken und Ziele schneller zu erreichen.

Wir haben 33 Girokonten mit Unterkonten anhand verschiedener Kriterien verglichen und die drei besten ausgewählt: comdirect Girokonto Aktiv, Consorsbank Girokonto Essential und TARGOBANK Online-Konto. Diese Konten haben sich als die Spitzenreiter unseres Tests herausgestellt.

In unserem Ratgeber erfährst du, welche Gebühren für ein Girokonto mit Unterkonten anfallen und wie sich ein Tagesgeldkonto mit Unterkonto von einem Konto mit Unterkonto unterscheidet. Wir beleuchten die Vor- und Nachteile von Banken mit mehreren Unterkonten, zeigen auf, welche Unterschiede es zwischen den Unterkonten verschiedener Banken gibt und bieten dir weitere Informationen über das Girokonto mit Unterkonten. Zudem beantworten wir wichtige Fragen rund um das Thema, um dir einen umfassenden Überblick zu geben und dich bei der Entscheidung für das passende Konto zu unterstützen.



Logo

Was ist ein Girokonto mit Unterkonten?

Ein Girokonto mit Unterkonten ist ein Hauptkonto, dem eines oder mehrere Nebenkonten zugeordnet sind, um die Finanzverwaltung zu vereinfachen und zu strukturieren.

  • Mit Unterkonten kannst du gezielt Geld für verschiedene Zwecke beiseitelegen, ohne den Überblick zu verlieren.
  • Sie helfen dir, deine Finanzen zu ordnen und Überblick über deine Ausgaben zu bewahren.
  • Unterkonten ermöglichen es, Jahresbeiträge aufzuteilen, indem du monatlich einen Betrag ansparen und somit Überraschungen am Jahresende vermeiden kannst.
  • Einige Banken bieten die Möglichkeit, mit jeder Kartenzahlung zu sparen, indem der Betrag aufgerundet und der Differenzbetrag auf ein Unterkonto übertragen wird.

Die Nutzungsmöglichkeiten von Unterkonten sind vielfältig: Sie dienen nicht nur der besseren Übersicht über Einnahmen und Ausgaben oder dem Sparen für bestimmte Ziele, sondern können auch für die Trennung von privaten und geschäftlichen Finanzen nützlich sein. Zudem erleichtern sie die Verwaltung von wiederkehrenden Zahlungen wie Versicherungsbeiträgen oder Nebenkosten und können als Rücklage für unvorhergesehene Ausgaben dienen.

Durch die verbesserte Übersicht und Strukturierung, die Girokonten mit Unterkonten bieten, wird die finanzielle Organisation und Planung erheblich erleichtert. Dies kann dazu beitragen, Sparziele konsequenter zu verfolgen und finanzielle Entscheidungen auf einer besser informierten Grundlage zu treffen. Unterkonten sind damit ein wertvolles Werkzeug, um die persönlichen Finanzen effizient und effektiv zu managen.


Beste Girokonten mit Unterkonten im Vergleich (April 2024)

Wir haben 33 Girokonten mit Unterkonten verglichen und dabei haben es die folgenden 5 Konten in unsere Übersicht im April geschafft:

  • comdirect Girokonto Aktiv
  • Consorsbank Girokonto Essential
  • norisbank Top-Girokonto
  • C24 Smart
  • comdirect Girokonto Extra

comdirect Girokonto Aktiv

4,6/5
★★★★★
★★★★★
Anzahl der Unterkonten 1
Kosten für Unterkonten kostenlos (Tagesgeldkonto)
Eigene IBAN für Unterkonten Ja

Vorteile und Nachteile

Details

Consorsbank Girokonto Essential

4,5/5
★★★★★
★★★★★
Anzahl der Unterkonten unbegrenzt
Kosten für Unterkonten kostenlos
Eigene IBAN für Unterkonten Ja

Vorteile und Nachteile

Details

C24 Smart

4,3/5
★★★★★
★★★★★
Anzahl der Unterkonten 4
Kosten für Unterkonten kostenlos
Eigene IBAN für Unterkonten Ja

Vorteile und Nachteile

Details

norisbank Top-Girokonto

4,3/5
★★★★★
★★★★★
Anzahl der Unterkonten 1
Kosten für Unterkonten kostenlos, erstes Unterkonto kostenlos, weitere kosten 7,90 €/Monat pro Unterkonto
Eigene IBAN für Unterkonten Ja

Vorteile und Nachteile

Details

comdirect Girokonto Extra

4,2/5
★★★★★
★★★★★
Anzahl der Unterkonten 1
Kosten für Unterkonten kostenlos (Tagesgeldkonto)
Eigene IBAN für Unterkonten Ja

Vorteile und Nachteile

Details

Folgende Girokonten haben wir ebenfalls verglichen: comdirect Girokonto Plus, Deutsche Bank BestKonto, DKB Kostenloses Girokonto, Commerzbank Girokonto Basic, Deutsche Bank Das Junge Konto, Deutsche Bank AktivKonto, Vivid Money Standard, Consorsbank Girokonto Unlimited, norisbank Girokonto Plus, Commerzbank PremiumKonto, Commerzbank KlassikKonto, C24 Plus, C24 Max, bunq easyMoney Personal, bunq easyGreen Personal, N26 Metal, N26 You, Revolut Standard, N26 Standard, N26 Girokonto, Tomorrow Change, Tomorrow Zero, Vivid Money Prime, bunq easyBank Personal, Revolut Plus, Revolut Premium, Revolut Metal und Tomorrow Now.

Welche Kosten fallen für ein Girokonto mit Unterkonten an?

Für Girokonten mit Unterkonten fallen folgende Gebühren für Kontoführung und Karten an:

GirokontoKontoführungsgebührenGirocardDebitkarteKreditkarte
comdirect Girokonto Aktiv 0 € 1 € 0 € -
Consorsbank Girokonto Essential 0 € 0 € 0 € -
norisbank Top-Girokonto 0 € 0 € 0 € 0 €
C24 Smart 0 € 0 € 0 € -
comdirect Girokonto Extra 2,90 € 1 € 0 € 0 €

Tagesgeldkonto mit Unterkonto oder Konto mit Unterkonto?

Die Wahl zwischen Tagesgeldkonto mit Unterkonto und Konto mit Unterkonto sollte auf deinen finanziellen Zielen basieren. Möchtest du dein Geld sparen und dabei von einer attraktiven Verzinsung profitieren, ohne die Möglichkeit zu haben, Überweisungen oder Daueraufträge einzurichten, ist ein Tagesgeldkonto mit Unterkonto ideal für dich.

Suchst du hingegen nach einer Lösung, die dir mehr Flexibilität bei Zahlungen bietet – besonders, wenn du Unterkonten mit eigener IBAN nutzen möchtest –, dann ist ein Konto mit Unterkonto die bessere Wahl. Entscheide dich also danach, was dir wichtiger ist: das Sparpotenzial und die Verzinsung eines Tagesgeldkontos oder die umfassenden Zahlungsmöglichkeiten eines Kontos mit Unterkonto.

Was sind Vor- und Nachteile von Banken mit mehreren Unterkonten?

Wenn du eine Bank mit mehreren Unterkonten nutzt, kannst du deine Finanzen flexibel verwalten und klar strukturieren. Ein großer Pluspunkt ist, dass jedes Unterkonto seine eigene IBAN hat. Das macht Überweisungen zwischen den Konten einfach und schnell, und du behältst leicht den Überblick über deine Geldflüsse. Ein weiterer Vorteil ist, dass du die Kontenstruktur genau an deine persönlichen oder geschäftlichen Bedürfnisse anpassen kannst.

Allerdings gibt es auch Nachteile. Die Verwaltung deines Kontos könnte kompliziert werden, wenn du zu viele Unterkonten hast. Dann besteht die Gefahr, dass du den Überblick verlierst. Wichtig ist auch, eine Bank zu finden, die dir diese Unterkonten kostenlos zur Verfügung stellt, damit du keine unnötigen Kosten hast.

Vorteile von Banken mit Unterkonto:

  • Transaktionen zwischen Haupt- und Unterkonto gehen schnell und einfach.
  • Jedes Unterkonto hat in der Regel eine eigene IBAN, was für eine klare Trennung sorgt.
  • Mit Unterkonten kannst du dein Geld übersichtlich verwalten und behältst so besser den Überblick.

Nachteile von Banken mit Unterkonto:

  • Eine hohe Anzahl an Unterkonten kann den Überblick erschweren.

Wie unterscheiden sich Unterkonten verschiedener Banken?

Unterkonten verschiedener Banken unterscheiden sich vor allem in ihrer Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit. Bei Fintech-Banken kannst du deine Unterkonten oft selbst benennen und sogar mit Bildern personalisieren, was dir hilft, besser den Überblick zu behalten.

Es gibt Banken, die das Verschieben von Geld zwischen Haupt- und Unterkonten durch einfaches Drag-and-Drop ermöglichen, was die Bedienung sehr intuitiv macht. Im Gegensatz dazu gibt es auch Banken, die festlegen, dass Unterkonten nur als Tagesgeldkonten genutzt werden dürfen, sodass diese vor allem zum Sparen gedacht sind.

Was sollte ich noch über Girokonten mit Unterkonten wissen?

Welches Girokonto mit Unterkonten ist das beste?

Laut unserem Test sind die besten 5 Girokonten mit Unterkonten: das comdirect Girokonto Aktiv, das Consorsbank Girokonto Essential, das norisbank Top-Girokonto, das C24 Smart und das comdirect Girokonto Extra.

GirokontoBewertung
comdirect Girokonto Aktiv4.6 ★★★★☆
Consorsbank Girokonto Essential4.5 ★★★★☆
norisbank Top-Girokonto4.3 ★★★★☆
C24 Smart4.3 ★★★★☆
comdirect Girokonto Extra4.2 ★★★★☆

Wie kann ich ein Girokonto mit Unterkonten eröffnen?

Um ein Girokonto mit Unterkonten zu eröffnen, gehst du wie folgt vor: Wähle zuerst eine Bank, die diese Funktion bietet. Informiere dich über die Bedingungen wie Kontoführungsgebühren und die Anzahl der kostenfreien Unterkonten. Dann beantrage das Hauptkonto und gib die gewünschte Anzahl der Unterkonten an.

Wie richte ich ein Unterkonto ein?

Um dein Unterkonto einzurichten, fügst du zuerst deinem Hauptkonto zusätzliche Konten bei der gleichen Bank hinzu. Diese können für verschiedene Finanzziele genutzt werden. Die Consorsbank und Norisbank bieten beispielsweise die Möglichkeit, Tagesgeldkonten als kostenfreie Unterkonten zu führen.

Wie verwalte ich meine Finanzen mit Unterkonten effizient?

Um deine Finanzen mit Unterkonten zu verwalten, wähle zuerst eine Bank mit kostenfreien Unterkonten aus und eröffne dort dein Girokonto sowie die Unterkonten. Benenne jedes Unterkonto nach einem spezifischen Sparziel, um motiviert zu bleiben. Überweise regelmäßig Geld darauf, um deine Ziele zu erreichen und dein Budget zu managen.

Wie unterscheiden sich Girokonto mit Unterkonten und Gemeinschaftskonto?

Ein Girokonto mit Unterkonten hilft dir, deine Finanzen nach Zwecken zu ordnen, ähnlich einem Hauptbuch mit mehreren Nebenbüchern. Ein Gemeinschaftskonto dagegen wird genutzt, um gemeinsame Ausgaben zu verwalten, wobei beide Inhaber Zugriff auf das Konto haben können, entweder gemeinsam oder jeder für sich.

Häufige Fragen rund um Girokonten mit Unterkonto

Hier beantworten wir die häufig gestellte Fragen zum Thema Girokonto mit Unterkonto.

Gibt es kostenlose Girokonten mit Unterkonten?

Ja, es gibt kostenlose Girokonten mit Unterkonten. Beispiele hierfür sind das DKB Girokonto, Commerzbank Girokonto Basic, Vivid Money Standard Konto, norisbank Top-Girokonto und das comdirect Girokonto Aktiv.

Gibt es Girokonten mit Unterkonten ohne SCHUFA-Prüfung?

Ja, es gibt Girokonten mit Unterkonten, die ohne SCHUFA-Prüfung angeboten werden. Dazu zählen die Vivid Money Standard und Money Prime Konten, bunq easyMoney Personal Konto und das Revolut Standard Konto.

Sollte ich eher Unterkonten, ein Wallet oder beides nutzen?

Die Wahl zwischen Unterkonten, einem Wallet oder beidem hängt von deinen Präferenzen ab. Ein Wallet eignet sich für häufige Online-Käufe und bietet Sicherheit, während Unterkonten eine klare Übersicht über verschiedene Finanzziele ermöglichen. N26 und ING sind Beispiele für Anbieter, die beides bieten.

Sollte ich ein Gehaltskonto als Unterkonto führen?

Ja, ein Gehaltskonto als Unterkonto zu führen, verbessert die Übersicht deiner Finanzen und kann bei Banken wie N26 oder Tomorrow kostenfrei sein.

Sollte ich ein Reisekonto als Unterkonto führen?

Ja, ein Reisekonto als Unterkonto zu führen, ermöglicht dir weltweit günstige Geldabhebungen und Kartenzahlungen. Es hilft, die Ausgaben im Urlaub im Blick zu behalten.

Wie werden Unterkonten noch genannt?

Je nach Bank werden Unterkonten auch als Pockets, Spaces oder Vaults bezeichnet.